Aktivitäten 2012

Es freut uns, dass seit September 2012 das Projekt »Wir machen mit. Jugendliche EinwandererInnen erobern sich jugendpolitische Organisationen« zum Gruppenangebot des Jugendmigrationsdienstes zählt. Ziel des Projektes ist es, orientiert an den Interessen und Wünschen der Jugendlichen, gesellschaftliche Themen zu erarbeiten sowie die vielfältigen Möglichkeiten der Partizipation in Berlin kennenzulernen. Die Projekttreffen sollen dabei als ein lebendiger Ort des Austausches dienen. Im Anschluss ein paar Momentaufnahmen der gemeinsamen Aktivitäten im Jahr 2012 …

»Einmischen – Mitreden – Verändern«

Teilnahme an dem Qualifizierungskurs für gesellschaftliches Engagement »Einmischen – Mitreden – Verändern« durchgeführt von der VHS Neukölln und dem Projekt »Mitreden in Neukölln«

Für vergrößerte Ansicht bitte auf die kleine Darstellung klicken

×

Teilnahme an den VHS-Werkstätten zum Thema »Beteiligung«

×

VHS-Werkstätten zum Thema »Mitreden in Neukölln«

×

Überblick über Möglichkeiten der Beteiligung im Bezirk

Besuch der Veranstaltung »Vorbilder schaffen« des M.A.H.D.I. e.V.

Mit der Veranstaltung »Vorbilder schaffen« werden jährlich junge MuslimInnen ausgezeichnet, die erfolgreich ihre Schule oder ihr Studium absolviert haben. Des Weiteren werden Menschen geehrt, die als Vorbilder im Alltag wirken. Das Augenmerk im Jahr 2012 lag auf dem Engagement von Menschen mit Behinderung.

Für vergrößerte Ansicht bitte auf die kleine Darstellung klicken

×

Besuch der M.A.H.D.I. e.V.

Veranstaltung »Vorbilder schaffen» in der TU Berlin

Besuch des Theaterstücks »Annes Schweigen« im Theater unterm Dach

Erzählt wird die Geschichte einer in Deutschland aufgewachsenen Türkin, die sich aufgrund der Aufdeckung eines Familiengeheimnisses, welches ihre armenischen Wurzeln offenbart, mit ihrer Identität erneut auseinandersetzen muss. Eine kritische Auseinandersetzung der ProjektteilnehmerInnen mit den Inhalten des Theaterstücks, fand nach der Vorstellung ebenfalls statt.

Für vergrößerte Ansicht bitte auf die kleine Darstellung klicken

×

Im Theater unterm Dach

Vorbereitung auf das Stück Annes Schweigen

×

Brüder im Theater

Interkultureller Nikolaus

Während des Projekttreffens am 6.12.2012 konnten sich die ProjektteilnehmerInnen über die verschiedenen kulturellen und religiösen Bräuche in ihren Herkunftsländern austauschen. Das Erstaunen war groß, als sich herausstellte, wie weit verbreitet und populär der Nikolaus-Brauch ist.

Für vergrößerte Ansicht bitte auf die kleine Darstellung klicken

×

Vorbereitungen für den interkulturellen Nikolaus

×

Gruppenfoto von der Nikolaus-Feier

Diakoniewerk Simeon gGmbH

Bereich Soziales & Integration
www.diakonie-integrationshilfe.de

Bereich Neukölln:
Haus der Begegnung
Morusstraße 18 a
12053 Berlin
T  030 . 68 24 77 55
F  030 . 68 24 77 56
M  01 59 . 04 07 22 28
Ansprechpartner*innen:
Benedikt Angstenberger
jmd@diakoniewerk-simeon.de

Jugendberatungshaus Neukölln
Glasower Straße 18 (2. Etage)
12051 Berlin
T  030 . 62 60 82 11
F  030 . 62 60 92 85
M  01 59 . 04 10 32 37
Ansprechpartner*innen:
Ingo Nahrstedt
Vera Kravchik (Leitung JMD)
jmd@diakoniewerk-simeon.de

Bereich Treptow-Köpenick:
Jugendmigrationsdienst
Treptow-Köpenick/Neukölln und
Projekt Migrationsberatung
Mathildenstraße 1 a
12439 Berlin
T  030 . 51 48 58 18
M  01 72 . 3 18 91 66
M  01 57 . 83 05 18 48
Ansprechpartner*innen:
Melanie Lucas (Projekt Migrationsberatung)
Yasmin Owaida
jmd@diakoniewerk-simeon.de

Respekt Coaches Treptow-Köpenick
Mathildenstraße 1 a
12439 Berlin
T  030 . 51 48 58 19
M  01 73 . 7 21 94 21
Ansprechpartner*innen:
N. N.
jmd@diakoniewerk-simeon.de

Sprechzeiten und Fahrverbindungen unter Kontakt/Standorte

Nach oben