Aktivitäten 2014

Projekttreffen allgemein

Unsere Projekttreffen fanden immer donnerstags zwischen 17.00 und 19.00 Uhr im »Haus der Begegnung« in der Morusstr. 18a statt. Diese regelmäßigen Treffen nutzten wir, um vorangegangene Aktionen zu reflektieren, uns über aktuelle Themen auszutauschen, neue Aktivitäten zu planen und einfach nur entspannt und fröhlich miteinander zusammen zu sein.

Für vergrößerte Ansicht bitte auf die kleine Darstellung klicken

×

Projekttreffen in der Morusstraße

×

Projekttreffen in der Morusstraße

×

Projekttreffen in der Morusstraße

×

Projekttreffen in der Morusstraße

×

Projekttreffen in der Morusstraße

×

Projekttreffen in der Morusstraße

×

Projekttreffen in der Morusstraße

×

Projekttreffen in der Morusstraße

Weihnachtsfeier

×

Projekttreffen in der Morusstraße

Weihnachtsfeier

Exkursion zum 1. FC Union Berlin

Am 17.05.2014 waren Jugendliche des Projekts »Wir machen mit« – gemeinsam mit Jugendlichen vom Jugendtreff »The Corner« zu Gast beim 1.FC Union Berlin.

Der 1.FC Union bot eine Stadionführung zum Thema »Diskriminierung mit den Ohren sehen« an. Mit Hilfe eines Audio Guide Systems setzten sich die Teilnehmer*innen mit dem Thema »Diskriminierung & Rassismen in der Alltagssprache« auseinander.

Angeregt durch Christian Rudolph vom Verein »Fußballfans gegen Homophobie« diskutierten die Jugendlichen über das in deutschen Fußballstadien immer noch häufig auftretende Phänomen der Schwulenfeindlichkeit im Männerfußball. Gleichzeitig erfuhr man viel Wissenswertes über die Geschichte des 1.FC Union.

Nach dem Stadionrundgang konnten die Jugendlichen auf einem Trainingsplatz des Vereins unter dem wachsamen Blick eines Jugendtrainers des 1. FC Union Fußball spielen.

Für vergrößerte Ansicht bitte auf die kleine Darstellung klicken

×

Begehung des Stadions des 1. FC Union – Anfahrt

×

Begehung des Stadions des 1. FC Union

×

Begehung des Stadions des 1. FC Union

×

Begehung des Stadions des 1. FC Union

×

Begehung des Stadions des 1. FC Union

×

Begehung des Stadions des 1. FC Union

Teilnahme am Fest für Demokratie und Toleranz am S-Bhf. Schöneweide

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz Treptow-Köpenick und der Bezirksbürgermeister Oliver Igel luden alle Bürger*innen des Bezirks herzlich zum »10. Fest für Demokratie und Toleranz – gegen Angsträume« am Bahnhof Schöneweide ein. Am 24. Mai 2014 wurde mit einem bunten Fest gezeigt, dass der Bezirk vielfältig und lebendig ist.

Über 40 Vereine, Initiativen und Parteien, die sich für Demokratie und Toleranz im Bezirk einsetzen, präsentierten sich und ihre Arbeit an Ständen. Der Jugendmigrationsdienst und einige ProjektteilnehmerInnen bereicherten das Fest um einen Stand und dem Angebot, am Interkulturellen Quiz teilzunehmen.

Für vergrößerte Ansicht bitte auf die kleine Darstellung klicken

×

Fest für Demokratie und Toleranz 2014

×

Fest für Demokratie und Toleranz 2014

×

Fest für Demokratie und Toleranz 2014

×

Fest für Demokratie und Toleranz 2014

×

Fest für Demokratie und Toleranz 2014

×

Fest für Demokratie und Toleranz 2014

Besuch des Theaterstücks »Tear down this classroom« im Heimathafen Neukölln

Am 27.Mai 2014 besuchten die Projektteilnehmer*innen den Heimathafen Neukölln und sahen sich ein Theaterstück an, in dem Rund um die Auseinandersetzung mit dem berühmt gewordenen »Brandbrief der Rütli Schule«, verschiedene, zum Teil sehr persönliche Perspektiven auf den Alltag in Neuköllner Schulen, eindringlich vorgestellt wurden. Im Fokus standen die Frage nach der Aktualität des Bildungssystems und jugendliche Wünsche für eine zukünftige Ausgestaltung vom »Erlebnisraum Schule«. Viele der aufgeworfenen Themen, wie beispielsweise der respektvolle Umgang mit Mitschüler*innen und Lehrer*innen, Leistungsdruck und Vorurteile wurden im Projekt ausführlich weiter diskutiert.

Für vergrößerte Ansicht bitte auf die kleine Darstellung klicken

×

Theaterstücks »Tear down this classroom« im Heimathafen Neukölln

×

Theaterstücks »Tear down this classroom« im Heimathafen Neukölln

×

Theaterstücks »Tear down this classroom« im Heimathafen Neukölln

×

Theaterstücks »Tear down this classroom« im Heimathafen Neukölln

×

Theaterstücks »Tear down this classroom« im Heimathafen Neukölln

Fahrradtour

Auf dem Berliner Mauerweg, durch den Treptower Park mit anschließendem Public Viewing des WM Spiels Deutschland-USA im Biergarten »Zenner« am Treptower Park/Spree

Mit großem Interesse verfolgten die Jugendlichen die Erzählungen über die Geschichte der Teilung Berlins und Deutschlands während der Fahrradtour am 26.Juni 2014 auf dem Berliner Mauerweg. Am Gedenkstein des letzten Todesopfers an der Berliner Mauer, Chris Gueffroy, gedachten die Jugendlichen den Opfern des Kalten Krieges und des Mauerbaus. Einige der Teilnehmer*innen berichteten dann ebenfalls von eigenen Gewalterfahrungen in ihren Heimatländern.

Im Treptower Park besichtigte die Gruppe das Ehrenmal für die kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs hier gefallenen Sowjetsoldaten. Nach so einer intensiven Auseinandersetzung mit der Geschichte Deutschlands bejubelten die Jugendlichen den 1:0 Sieg des zukünftigen Fußballweltmeisters zusammen mit vielen anderen Berliner*innen

Für vergrößerte Ansicht bitte auf die kleine Darstellung klicken

×

Am sowjetischen Ehrenmal

×

Am sowjetischen Ehrenmal

×

Am sowjetischen Ehrenmal

×

Public Viewing des WM Spiels Deutschland-USA im Biergarten »Zenner« am Treptower Park

Fußballturnier der evangelischen Jugend und der VfB Concordia Britz

Mit viel Eifer stellten die Projektteilnehmer*innen eine Mannschaft zusammen und nahmen am 05. Juli 2014 an dem Fußballturnier teil. Ziel war neben dem Spaß am Fußballspielen, den Austausch zwischen den Fußballspieler*innen aus verschiedenen Einrichtungen, wie beispielsweise einem Flüchtlingswohnheim oder einem Jugendhilfeträger, zu fördern. Einstimmig äußerten die Jugendlichen, dass der sportliche Einsatz ein voller Erfolg war!

Für vergrößerte Ansicht bitte auf die kleine Darstellung klicken

×

Fußballturnier der evangelischen Jugend und der VfB Concordia Britz

×

Fußballturnier der evangelischen Jugend und der VfB Concordia Britz

×

Fußballturnier der evangelischen Jugend und der VfB Concordia Britz

×

Fußballturnier der evangelischen Jugend und der VfB Concordia Britz

×

Fußballturnier der evangelischen Jugend und der VfB Concordia Britz

Gruppenfahrt nach Wittenberge und zur Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Auf Einladung der Kollegin Kathrin Schmidt vom JMD Perleberg fuhren zwei Mitarbeiter*innen des JMD und eine Gruppe von Jugendlichen vom 29.Juli. bis 31.Juli 2014 für drei Tage mit einem Kleinbus des Diakoniewerkes in den äußersten Nordwesten Brandenburgs.

Der JMD Perleberg lud die Projektgruppe zu einem sehr interessanten Rundgang durch die Altstadt von Perleberg ein. Die Jugendlichen besichtigten den Tierpark, eine Kirche und eine Bibliothek und erfuhren viel Wissenswertes über die Geschichte der Stadt. Zum Abschluss des Besuchs in Perleberg trafen sich die Gruppe mit zwei Politikern der Region. Thomas Domres vertritt die Partei die Linke im Brandenburger Landtag und Marcel Elverich ist Fraktionsvorsitzender der SPD- Stadtfraktion in Wittenberge. Beide berichteten über ihre Arbeit in der Kommunal- und Landespolitik.

Am letzten Tag der Gruppenfahrt besuchte die Gruppe die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück und nahm an einer Führung durch die Gedenkstätte teil. Die Führung war sehr informativ und sprachlich äußerst anspruchsvoll. Für viele der Jugendlichen ist die deutsche Geschichte nicht sehr präsent, so dass sie viel Neues über die Zeit des Nationalsozialismus erfuhren.

Für vergrößerte Ansicht bitte auf die kleine Darstellung klicken

×

Gruppenfahrt nach Wittenberge und zur Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

×

Gruppenfahrt nach Wittenberge und zur Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

×

Gruppenfahrt nach Wittenberge und zur Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

×

Gruppenfahrt nach Wittenberge und zur Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

×

Gruppenfahrt nach Wittenberge und zur Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

×

Gruppenfahrt nach Wittenberge und zur Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

×

Gruppenfahrt nach Wittenberge und zur Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

×

Gruppenfahrt nach Wittenberge und zur Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

×

Gruppenfahrt nach Wittenberge und zur Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

×

Gruppenfahrt nach Wittenberge und zur Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

×

Gruppenfahrt nach Wittenberge und zur Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Spaß beim Bowling mit »Just in time«

Schon länger hatte die Gruppe geplant, sich am 16. Oktober 2014 mit Jugendlichen des Projekts »Just in time« zu einer gemeinsamen Stadtralley durch Kreuzberg zu treffen. Leider machte das Wetter einen Strich durch die Rechnung und so setzten die Teilnehmer*innen »Plan B« um. Der gar nicht so üble Schlechtwetterplan war es, zur Bowlinghalle an der Hasenheide zu gehen und ein paar Runden zu spielen. Gemeinsam mit den Jugendlichen vom Weddinger Projekt hatten alle viel Spaß!

Für vergrößerte Ansicht bitte auf die kleine Darstellung klicken

×

Spaß beim Bowling mit »Just in time«

×

Spaß beim Bowling mit »Just in time«

×

Spaß beim Bowling mit »Just in time«

×

Spaß beim Bowling mit »Just in time«

×

Spaß beim Bowling mit »Just in time«

Diakoniewerk Simeon gGmbH

Bereich Soziales & Integration
www.diakonie-integrationshilfe.de

Bereich Neukölln:
Haus der Begegnung
Morusstraße 18 a
12053 Berlin
T  030 . 68 24 77 55
F  030 . 68 24 77 56
M  01 59 . 04 07 22 28

Jugendberatungshaus Neukölln
Glasower Straße 18 (2. Etage)
12051 Berlin
T  030 . 62 60 82 11
F  030 . 62 60 92 85
M  01 59 . 04 10 32 37

Kontakt- und Beratungsstelle in der Kirchengemeinde Gropiusstadt Süd
Joachim-Gottschalk-Weg 41
12353 Berlin
T  030 . 66 09 09 -15
F  030 . 66 09 09 -112
M  01 59 . 04 10 32 37

Jugendberufsagentur Berlin –
Standort: Neukölln
Sonnenallee 282
12057 Berlin
T  030 . 9 02 39 - 20 92
M  01 72 . 3 95 43 40

Bereich Treptow-Köpenick:
Projekt »Migrationsberatung für junge Menschen in Treptow-Köpenick«
Hasselwerderstraße 38-40
(in der Villa offensiv)
12439 Berlin
M  01 72 . 3 18 91 66
M  01 73 . 7 21 94 21

jmd@diakoniewerk-simeon.de
Sprechzeiten und Fahrverbindungen unter Kontakt/Standorte

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner:
Benedikt Angstenberger    
T
  030 . 68 24 77 - 55 
M  01 59 . 04 07 22 28
Merina Bilalic    
M
  01 73 . 7 21 94 21
Vera Kravchik    
T
  030 . 66 09 09 15 oder
T  030 . 62 60 82 11,
M  01 59 . 04 10 32 37
Melanie Lucas    
M
  01 72 . 3 18 91 66
Ingo Nahrstedt    
T
  030 . 9 02 39 - 20 92 oder
T  030 . 62 60 82 11,
M  01 72 . 3 95 43 40
Wir sprechen Englisch, Spanisch, Russisch, Arabisch, Bosnisch, Serbisch, Serbokroatisch
Nach oben